Unsere Kandidatinnen und Kandidaten             für den Ortsbeirat Innenstadt                zur Kommunalwahl 2016

Der Ortsverein Mitte der Hanauer Sozialdemokraten hat jetzt die Liste der Bewerberinnen und Bewerber für den Ortsbeirat Innenstadt aufgestellt. An der Spitze der Kandidatenliste steht der seit drei Jahrzehnten in der Kommunalpolitik aktive ehemalige Polizeibeamte Wolfgang Walther gefolgt von der Politik- und Sozialwissenschaftlerin Selma Yilmaz Ilkhan und dem vormals langjährigen Bürgermeister der Gemeinde Niederdorfelden, Wilfried Schneider.


        Wolfgang Walther      Selma Yilmaz Ilkhan     Wilfried Schneider         Anita Losch                 Wolfgang Klein   


Auf den weiteren vorderen Listenplätzen folgen die vorwiegend im Sozialbereich und kommunalen Integrationsmanagement tätige Gemeindeberaterin Anita Losch, der Lagerarbeiter Wolfgang Klein sowie die Schulleiterin Claudia Borowski. Außerdem bewerben sich der Rentner Wolfgang Wiesner und der Monteur Andreas Kreis.


        Claudia Borowski   Wolfgang Wiesner    Andreas Kreis         Patricia Celikkol    Bernhard Seuring


Mit der Arzthelferin Patricia Çelikkol, dem parteilosen Kaufmann Bernhard Seuring und dem selbständigen Maschinenbauingenieur und Unternehmer Mehmet Kuşçu finden sich ebenso wie mit dem Finanzbuchhalter Ercan Çelik eine Reihe von Kandidatinnen und Kandidaten unterschiedlicher Berufe, die mit großer Lebenserfahrung nahe an den Menschen im Stadtbezirk sind. Komplettiert wird die Liste mit Adolf Grund und Adolf Linhart, die sich beide vorwiegend um die Probleme ihrer Altersgruppe der Senioren kümmern.


   

Mehmet Kuscu       Ercan Celik            Adolf Grund       Adolf Linhart

Die Sozialdemokraten sind zuversichtlich, mit der Liste der Bewerberinnen und Bewerber für ein Mandat im Ortsbeirat Innenstadt die richtige Mischung von langjährigen Kommunalpolitikern und Vertretern verschiedener Alters- und Berufsgruppen gefunden zu haben. In den kommenden Monaten bis zur Kommunalwahl am 6. März 2016 werde man das Team und seine politischen Ziele den Wählerinnen und Wählern präsentieren, um im künftigen 17-köpfigen Ortsbeirat, der für die Innenstadt, den Stadtteil Freigericht-Hafen und das Wohnquartier Kinzdorf zuständig ist, die bisherige erfolgreiche Arbeit fortsetzen und als stärkste Fraktion mit Wolfgang Walther erneut den Ortsvorsteher stellen zu können./wa


Unsere Bewerber für den Kreistag


Lothar Hain


Lothar Hain, 58 Jahre alt, ist Dipl.-Pädagoge und beschäftigt sich beruflich mit Fragen des demokratischen Wandels. „Der demografische Wandel geht uns alle etwas an; alte Menschen genauso wie Junge und die Politik genauso wie die Wirtschaft. Alle Bereiche der Gesellschaft werden früher oder später entweder mit dem eigenen Alter oder mit den Folgen des demografischen Wandels konfrontiert.“, so Hain. Hain ist ein alter Hase in der Politik, war er doch schon einmal Kreistagsabgeordneter und zuvor rund zwanzig Jahre in der Hanauer Lokalpolitik als Stadtverordneter und Stadtrat aktiv und auf Landesebene Abgeordneter der Verbandsversammlung des Landeswohlfahrtsverbandes. „Arbeit durch Wirtschaftsförderung, Gesundheit durch Kliniken in kommunaler Trägerschaft, Pflegeangebote sowie Wohnformen für ältere und alte Menschen in Stadt und Land“ sind die politischen Schwerpunktthemen von Lothar Hain. „Wir brauchen eine zukunftsfähige Infrastruktur für die Menschen sowohl im Ballungs- als auch im ländlichen Raum“, so seine Forderung. Er will sich für diesen Interessensausgleich im Kreistag einsetzen.

Wir brauchen einen starken Main-Kinzig-Kreis und zukunftsorientierte und demografiefeste Investitionen in


• Arbeit durch Wirtschaftsförderung und Kommunales Center 

      für Arbeit 

• Bildung in dem Schule als Lebensraum gestaltet wird 

• Gesundheit durch Kliniken in kommunaler Trägerschaft 

• Familie und Kinder durch innovative Konzepte der Betreuung 

• Wohnformen für die älter werdenden Menschen 

• Pflegeeinrichtungen für Menschen mit Hilfebedarf.


Ercan Çelik


Der 25-jährige Finanzbuchhalter ist bei der Jugendorganisation der Sozialdemokraten aktiv und hat sich auch für ein Mandat im Ortsbeirat Hanau-Innenstadt beworben.


Anita Losch


Vor dem Hintergrund einer Ausbildung als Erzieherin, den Studiengängen der Gemeindepädagogik und Theologie sowie der Zusatzqualifikation als Gemeindeberaterin und Supervisorin (DGSv) setzt sich die 56-jährige Kandidatin aus dem Kinzdorf für Soziale Stadtentwicklung und kommunales Integrationsmanagement ein.  Anita Losch war beim Main-Kinzig –Kreis Sachgebietsleiterin für die kommunale Jugendbildungsarbeit, für Schulsozial- und Sozialraumarbeit. Weitere Schwerpunkte sind die Frauenförderung, die Aufwertung des Ehrenamtes, die Entwicklung kultursensibler Mehrgenerationenarbeit und der interreligiöse Dialog sowie die Beteiligung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen bei der Gestaltung ihres unmittelbaren Lebensumfeldes.


Die Sozialdemokraten beim Straßenwahlkampf



Unser Spitzenkandidat Claus Kaminsky mit blumigen Präsenten. An seiner Seite Hannelore Bunz, Beate Funck, Caroline Geyer-Roth, Mehmet Kuscu und viele andere engagierte Genossinnen und Genossen.